Die 5 Glücks-Stärken

Innerhalb der 24 Charakterstärken gibt es 5 Stärken, die ganz besonders mit Glück assoziiert sind. Viele verschiedene Studien haben diese so genannten „happiness-strengths“ (Glücks-Stärken) in den verschiedensten Altersstufen, Berufsgruppen und Nationen gefunden. Auch in meiner Doktorarbeit habe ich diese 5 Stärken bei MedizinerInnen als die am höchsten mit Glück korrelierten Stärken bestätigen können.

Die Glücks-Stärken sind:

  • Begeisterungsfähigkeit
  • Optimismus
  • Dankbarkeit
  • Interesse
  • Liebe/Bindungsfähigkeit

Ist eine der Stärken unter Ihren Signaturstärken, also den Stärken, die sie ganz besonders ausmachen, Ihnen Energie geben, Freude machen und Ihnen Kraft geben?

Das VIA Institut hat eine Vielzahl an Menschen zu ihren Signaturstärken befragt. Dabei haben sie herausgefunden, dass über 75% der Menschen mindestens eine der 5 Glücks-Stärken unter ihren Top 5 Stärken hat.

CharakterstärkenCharakterstärken

Stärken stärken

Vielfach konnte gezeigt werden, dass Charakterstärken gefördert und gestärkt werden können (z.B. Studien über die Wirksamkeit von Stärken-Interventionen von Gander et al., 2012; Proyer et al., 2012).
Vielleicht haben Sie Lust die eine oder andere Stärke bei sich auszubauen und damit gleichzeitig etwas für Ihr Wohlbefinden zu tun?

Dann finden Sie im Anschluss ein paar praktische Tipps:

Begeisterungsfähigkeit stärken
Überlegen Sie sich, was Sie besonders interessiert, reizt und was Sie schon lange einmal angehen wollten. Nehmen Sie sich jeden Tag ein kleines Zeitfenster, in dem Sie an das, was Sie begeistert denken. Malen Sie sich Ihre Visionen auf, entwickeln Sie Pläne und konkrete Ideen, sprechen Sie mit anderen Menschen darüber. Sie werden sehen, dass Ihre Begeisterung wachsen wird, Sie andere damit anstecken und Sie letztendlich gar nicht mehr umhin kommen, als auch etwas von Ihrem Traum zu realisieren.
Enthusiasmus lässt sich übrigens auch sehr gut durch körperliche Bewegung verstärken. Alles was Sie dafür brauchen sind regelmäßig ca. 30 Minuten, in denen Sie sich sportlich betätigen. Egal ob am Inn entlang radln, die Nordkette besteigen, oder schwimmen zu gehen… Suchen Sie sich einfach das aus, was Ihnen am meisten zusagt und sie am meisten begeistert. In der Folge werden Sie sich nicht nur lebhafter und vitaler fühlen, sondern gleichzeitig auch körperlich fitter sein.

Optimismus stärken
Die Übung „best possible self“ ist eine tolle Möglichkeit, um Optimismus längerfristig zu verstärken. In dieser Übung überlegen Sie sich möglichst konkret, was Sie erreichen möchten, was Ihre Träume und Visionen sind und wo Sie sich konkret in z.B. einem halben Jahr sehen, wenn alles bestmöglichst verlaufen ist. Am wirksamsten ist es, wenn Sie diese Überlegungen zu Papier bringen.
Wie die Übung im Detail geht und was Zuversicht bewirkt, erfahren Sie im Glücksrezept „Zuversichtlich sein“.

Dankbar sein
Dankbarkeit lässt uns mit anderen Menschen verbinden, lässt uns gut fühlen in Bezug auf die Vergangenheit sowie im Hier und Jetzt und lässt uns mit Optimismus in die Zukunft schauen.
Eine tolle Möglichkeit, um dankbarer zu werden ist das Dankbarkeitstagebuch. Hierfür nimmt man sich einmal die Woche Zeit, um aufzuschreiben, für welche Dinge man dankbar ist. Das lässt sich am besten umsetzen, wenn man sich jede Woche auf einen anderen Lebensbereich fokussiert. Also z.B. einmal in Bezug auf die Freunde, einmal für den Job, das Hobby…
Details zur Übung finden Sie im Glücksrezept „Dankbar sein“.

Interesse fördern
Neugierig und offen für Neues zu sein ermöglicht es uns aus unserem Alltag hinaus zu treten, um neue und spannende Erfahrungen zu machen. Wir entdecken Neues in unser Umwelt, an anderen Menschen und an uns selbst. Das wiederum lässt uns persönlich wachsen und macht uns glücklicher.
Eine Möglichkeit, um Neugier zu fördern ist sich eine Alltagsaktivität zu suchen, die Sie nicht so gerne mögen. Z.B. Geschirr abspülen, Socken zusammenlegen oder Bügeln. Beim nächsten Mal, wenn Sie diese Tätigkeit ausüben, konzentrieren Sie sich auf drei neue oder unerwartete Aspekte in dieser Situation. Beim Bügeln wäre das z.B. das Gewicht des Bügeleisens, die Leichtigkeit mit der es über die Hemden gleitet und der Geruch der frisch gewaschenen Wäsche. Beim Abspülen könnte es der Duft der Seife, die Wärme des Wassers oder die glatte Oberfläche der Töpfe sein. Nebenbei sind Sie auch noch achtsam im Hier und Jetzt, was sehr effizient bei der Stressbewältigung hilft. Probieren Sie es aus!

Liebe
Liebe gibt uns Kraft und verstärkt das Geben und Empfangen von Wärme und Nähe zu anderen. Das ist die Basis für unser Wohlbefinden, Gesundheit und für positive Beziehungen.
Eine Möglichkeit, um Liebe vermehrt in den Fokus zu bringen ist es, sich hinzusetzen und einen „Liebesbrief“ zu schreiben. Egal ob an jemanden, den man mag (eine gute Freundin, der Partner) oder an sich selbst. Schreiben Sie alle Dinge auf, die sie schätzen, Eigenschaften die sie toll finden, Erlebnisse an die Sie gerne zurückdenken… Und egal ob Sie den Brief abschicken oder nicht, seien Sie sich sicher, dass er etwas zum Positiven verändert.

Zusammenfassung

Stärken sind eine tolle Möglichkeit aktiv etwas für unser Glück zu tun. Und genauso wie sich das Glücklichsein lernen lässt, lassen sich auch die Stärken stärken. Probieren Sie eine der Übungen aus und beobachten Sie, was sich dadurch verändert. Lassen Sie mich teilhaben, was Sie bei sich und anderen beobachtet haben, was Sie ausprobiert haben oder ob Ihnen noch weitere Möglichkeiten eingefallen sind, um die Glücks-Stärken zu fördern.
Schreiben Sie einfach einen Kommentar oder gerne auch eine persönliche Nachricht.

Herzlichst Ihre,

Psychologe Innsbruck
Psychologin in Innsbruck

 

2 Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.